Teilnahmebedingungen

Die Angebote meines Programmes können von grundsätzlich gesunden Menschen zur persönlichen oder beruflichen Weiterentwicklung besucht werden.

Die TeilnehmerInnenzahl ist begrenzt, um eine intensive Auseinandersetzung mit dem jeweiligen Thema zu ermöglichen. Über die Aufnahme in die Teilnehmerliste entscheidet die Reihenfolge der verbindlichen Anmeldungen bzw. der Einzahlung der Seminargebühr. Sollte das Seminar bereits ausgebucht sein oder nicht durchgeführt werden, erhalten Sie die bereits erstattete Zahlung retour.

Nach Einlangen der verbindlichen Anmeldung sowie der Einzahlung der Seminargebühr/Anzahlung ist Ihr Seminarplatz fest gebucht und Sie erhalten eine Anmeldebestätigung. Falls das Seminar nicht in meiner eigenen Praxis stattfindet, wird nötigenfalls das Quartier für Sie reserviert. Allfällige Unterbringung und Verpflegung sind nicht in der Seminargebühr enthalten und an das jeweilige Haus eigenverantwortlich und getrennt zu entrichten. Die restliche Seminargebühr bezahlen Sie bitte bei Seminarbeginn.

Der Rücktritt von einem Seminar muss schriftlich erfolgen. Bei Rücktritt von Wochenendseminaren bis vier Wochen vor Seminarbeginn entfällt eine Stornogebühr von € 50,-.
Wenn sie später zurücktreten, werden die Kosten (abzüglich € 50.- Bearbeitungsgebühr) nur dann rückerstattet, wenn jemand von der Warteliste nachrücken kann oder eine ErsatzteilnehmerIn genannt wird. Sollte bei einer Absage außerhalb der Stornofrist die Seminargebühr noch nicht bezahlt worden sein, so kann diese nachgefordert werden. Bei verkürzter Aufenthaltsdauer während eines Seminars ist weder bei der Seminargebühr noch bei den Hauskosten ein Preisnachlass möglich.
Bitte beachten Sie, bei einem Rücktritt bzw. bei Nichterscheinen an einem Seminar auch das jeweilige Seminarhaus zu informieren, da bei den Seminarhäusern ebenfalls Stornogebühren anfallen (können).

Bitte beachten Sie, dass Sie freiwillig und die gesamte Zeit an dem Seminar/Kurs (Einzel-/Paarberatung) teilnehmen und dass Sie dafür verantwortlich sind, was Sie in der Gruppe (Einzel-/Paararbeit) tun und erleben, was Sie lernen und wie Sie mit dem Gelernten umgehen. Wenn Sie in therapeutischer und/oder medizinischer Behandlung sind, sollten Sie die Teilnahme vorher mit Ihrem Arzt/Ihrer Ärztin und/oder TherapeutIn besprechen.

Foto-, Ton- und Videoaufzeichnungen bei Seminaren/ Workshops
Ab dem Datum Ihrer Unterschrift auf dem Anmeldeformular erklären Sie sich damit einverstanden, einer zeitlich unbegrenzten Veröffentlichung von Fotos und Videos, die während der Seminare/Workshops angefertigt wurden, auf der Internetseite www.praxyst.at, in Foldern, sowie Newslettern der Seminrleiterin zuzustimmen.

Alle Angebote in meiner Praxis können tiefe seelische Prozesse bewirken. Sie ersetzten allerdings NICHT die Behandlung durch Arzt/Ärztin oder TherapeutIn, sondern können diese sinnvoll ergänzen. Die Teilnahme setzt Ihre seelische Gesundheit voraus. Für Menschen, die an schweren seelischen Beeinträchtigungen leiden (Psychose, Schizophrenie, Borderline-Syndrom, Autismus, etc) und Psychopharmaka einnehmen müssen, sind diese Formen der Persönlichkeitsentfaltung NICHT geeignet. Im Zweifelsfall sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt/Ärztin oder TherapeutIn.
Alkohol und/oder Drogen wirken sich ungünstig auf Ihre persönliche Heilung sowie die Gruppenprozesse aus, deshalb sind sie während meiner Seminare/Workshops nicht gestattet.

Die Teilnahme an jedem Seminar/Workshop oder Einzelberatung/-behandlung sowie Paarberatung erfolgt in Ihrer Eigenverantwortung!
MIT DER ANMELDUNG ZU EINEM MEINER ANGEBOTE STIMMEN SIE DIESEN TEILNAHMEBEDINGUNGEN AUSDRÜCKLICH ZU!

(C) 2009 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken